Hamas

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Hamas

imago96495262h.jpg
28.01.2020 22:00

Internationale Reaktionen Palästinenser verwerfen Trumps Nahost-Plan

Palästinenser, Hamas, Hisbollah und Iran lassen kein gutes Haar am Nahostplan, den US-Präsident Trump gerade im Weißen Haus vorgestellt hat. Vorsichtige Töne kommen aus Ägypten und den Emiraten. Auch Russland will Trumps Vorschlag erst einmal prüfen. Berlin hält sich bedeckt.

imago96455744h.jpg
27.01.2020 16:56

Kritik an Trumps Nahost-Plan IS und Hamas drohen mit Terror gegen Israel

Während der US-Präsident israelische Spitzenpolitiker empfängt, mehren sich die Drohungen gegen Trumps noch nicht veröffentlichten Nahost-Friedensplan. Der Islamische Staat und die Hamas rufen zu Gewalt gegen Israel auf. Das palästinensische Außenministerium sieht die "Verschwörung des Jahrhunderts".

33bba2c0fcaa13918155a2819994d4ac.jpg
26.01.2020 07:03

Antwort auf Sprengstoff-Ballons Israel greift Ziele im Gazastreifen an

Die im Gazastreifen herrschende radikalislamische Hamas setzt in ihrem Kampf gegen Israel verstärkt Sprengstoff-Ballons ein. Die israelische Luftwaffe reagiert mit Angriffen. Derweil schaut die Welt nach Washington, wo US-Präsident Trump am Dienstag seinen Nahost-Friedensplan vorstellen will.

0ab5e957b950c4829ac91661138b6801.jpg
13.11.2019 15:31

250 Raketen aus Gaza abgefeuert Zwölf Tote bei Vergeltungsangriffen Israels

Bei erneuten Angriffen auf Angehörige der Miliz Islamischer Dschihad tötet Israel mehrere Menschen im Gazastreifen. Damit antworten die Streitkräfte auf massiven Raketenbeschuss durch die Islamisten. Regierungschef Netanjahu droht ihnen mit weiteren "Schlägen", doch die Gruppe sinnt auf "Vergeltung".

RTX2DZK4.jpg
17.08.2019 11:14

Nach Raketenbeschuss aus Gaza Israel fliegt Luftangriff auf Hamas-Ziele

Die Situation in Gaza spitzt sich wieder zu: Seit einer Woche wird die Waffenruhe zwischen Israel und der Hamas gebrochen. Nun greift Israel nach eigenen Angaben zwei unterirdische Ziele der Palästinenser an. Ein Vertreter der palästinensichen Sicherheitskräfte nennt jedoch eine andere Zahl.