Hans-Georg Maaßen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Hans-Georg Maaßen

Thema: Hans-Georg Maaßen

imago/Jens Jeske

maaßen-frühstart.jpg
26.06.2020 16:53

Maaßen im Interview "CDU kann froh sein, dass sie Amthor hat"

Es macht Spaß, die Politik von der Seitenlinie zu kommentieren, sagte der frühere Verfassungsschutzchef Maaßen im Interview mit ntv. Etwa die Corona-Politik oder Seehofers Verhalten in der taz-Affäre. Lob hingegen gibt es für Amthor, dessen Arbeit für ein Startup völlig falsch wahrgenommen worden sei.

Abgeordnete und Regierung sitzen im Plenum während einer Sondersitzung des Thüringer Landtages. Foto: Martin Schutt/zb/dpa
22.01.2020 16:47

Wahl des Ministerpräsidenten AfD-Kandidat soll gegen Ramelow antreten

Die Regierungsbildung in Thüringen ist äußerst schwierig. Klar ist nicht mal die Auslegung der Verfassung bei der Wahl des Ministerpräsidenten. Ausgerechnet die AfD könnte nun dafür sorgen, dass Ramelow erneut gewählt wird. Denn die Partei will einen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken.

120154487.jpg
30.09.2019 22:12

Mandate der AfD ausgeschlossen Maaßen wechselt zu Medienanwaltskanzlei

Als Verfassungsschutzpräsident gerät Hans-Georg Maaßen in die Schlagzeilen, weil er "Hetzjagden" auf Migranten anzweifelt und später von "linksradikalen Kräften in der SPD" spricht. Schließlich versetzt ihn der Innenminister in den einstweiligen Ruhestand. Nun hat der Jurist eine neue Aufgabe vor sich.

e765cac2f6172380528fbea73d4529d6.jpg
08.09.2019 16:56

CDU in Sachsen Abgrenzung von Maaßen half Kandidaten

Die Wahlkampfauftritte von Hans-Georg Maaßen stießen bei den Landesverbänden der CDU nicht auf Gegenliebe. Tatsächlich bekamen jene Kandidaten große Zustimmung, die sich von Maaßen distanzierten. Wer mit dem Ex-Beamten auftrat, war weniger erfolgreich.

imago93120230h.jpg
03.09.2019 09:52

Person der Woche Mike Mohring plant die Simbabwe-Koalition

Gebannt blickt das politische Deutschland nun auf Thüringen. Die nächste Landtagswahl steht an. Die Konstellation ist noch dramatischer als in Sachsen oder Brandenburg - der CDU-Star Mohring könnte eine für Deutschland völlig neue Koalition formieren. Von Wolfram Weimer