Inzest

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Inzest

Dürfen Geschwister Sex miteinander haben?
13.04.2012 10:05

Urteil spaltet die Politik Ströbele will Inzest legalisieren

Der Grünen-Politiker Ströbele rührt an einem juristischen Tabu in Deutschland: am Verbot von Inzestbeziehungen. Nach einem Urteil, das die geltende Regelung noch einmal bestätigt, will er das Gesetz abschaffen. Die Union ist strikt dagegen und hält die Meinung Ströbeles für nur "vermeintlich tolerant".

Der Angeklagte Adolf B. im Schwurgerichtssaal im Landgericht Nürnberg-Fürth.
20.12.2011 17:12

Fränkischer Inzest-Fall Anklage geht in Revision

Das Gericht ging von "einvernehmlichem Geschlechtsverkehr" aus, für die Staatsanwaltschaft war es 500-fache Vergewaltigung. Nach dem milden Urteil gegen den Inzest-Täter aus Willmersbach geht die Anklage in Revision.

Auf Adolf B. wartet eine hohe Haftstrafe.
16.12.2011 21:42

Tochter hundertfach vergewaltigt Anklage fordert 14 Jahre Haft

Er soll seine Tochter über 34 Jahre hinweg immer wieder vergewaltigt haben – dafür soll ein 69 Jahre alter Rentner laut Staatsanwaltschaft nun 14 Jahre hinter Gitter. Sein Anwalt spricht dagegen nur von Inzest und hält maximal fünf Jahre Haft für angemessen.

Babys in einem Krankenhaus in Pittsburgh.
29.10.2011 09:57

Kinder von Samenspendern Halb-Geschwister finden sich

Samenspender bleiben in der Regel anonym - doch ihre Kinder haben einen Weg gefunden, sich zu finden. Möglicherweise keine schlechte Entwicklung: So kann ungewollter Inzest verhindert werden. Denn angesichts von hunderten verdeckter Halbgeschwister ist diese Gefahr absolut real.

Der Fall des 80-jährigen Vaters erinnert an die Inzest-Tat des Josef Fritzl.
09.09.2011 18:27

Inzest-Verdacht in Österreich Opfer entlasten 80-jährigen Vater

Weil er seine beiden Töchter jahrzehntelang sexuell missbraucht haben soll, kommt ein 80-Jähriger in Österreich in Untersuchungshaft. Nun entlasten ihn die beiden Frauen. Die Beschuldigung der Misshandlung halten sie jedoch aufrecht. Der Vater kommt dennoch frei.

Ein Mann fotografiert das Haus, in dem der 80-Jährige seine beiden Töchter jahrzehntelang missbraucht haben soll.
26.08.2011 15:37

Inzest-Verdächtiger in U-Haft 80-Jähriger bestreitet Missbrauch

Der 80 Jahre alte Mann aus dem österreichschen St. Peter am Hart, der seine beiden Töchter jahrzehntelang missbraucht haben soll, befindet sich in Untersuchungshaft. Er weise alle Vorwürfe zurück, teilt die Polizei mit. Gegen die Töchter wird ebenfalls ermittelt.