12.10.2002 00:00 Uhr Schelte für Bush Nobelpreis für Carter

Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an den ehemaligen US-Präsidenten Jimmy Carter. Das norwegische Nobel-Komitee würdigte insbesondere Carters Einsatz für Menschenrechte. Eine ungewöhnlich offene Kritik gab es dagegen an der Irak-Politik der Bush-Regierung.

11.10.2002 20:31 Uhr Pause von der Angst Krieg und Börsen

Die Welt der Börsianer scheint wieder im Lot dank einer Kursrally am Ende der Woche nach guten Nachrichten von General Electric und IBM. Aber die Ruhe ist möglicherweise trügerisch, denn die Angst vor einem Irak-Krieg macht nur Pause. Und das US-Verbrauchervertrauen ist auf ein Rekord-Tief gefallen.

08.10.2002 22:30 Uhr Sprudelnde Gewinne bei Pepsi US-Börsen gut aufgelegt

Nach vier Minus-Sitzungen in Folge setzen die US-Börsen zu einer Gegenbewegung an. Die Aussage von US-Präsident Bush ein Angriff auf den Irak stehe nicht unmittelbar bevor verschaffte der Wall Street eine kleine Atempause. Zudem kündigte Bush an, die Hafenkrise an der US-Westküste lösen zu wollen.