Militäreinsätze

Artikelübersicht zum Thema Militäreinsätze - Nachrichten, Videos und Interviews

Ein Aufklärungstornado der Bundeswehr fliegt über das Bundeswehrlager Camp Marmal in Masar-i-Scharif (Archivbild).

picture-alliance/ dpa

RTX3LA1C.jpg
04.11.2019 18:21

"Auch ohne Staatsbürgerschaft" Türkei will 1200 IS-Kämpfer abschieben

Nach der türkischen Militär-Offensive in Nordsyrien verschärft sich der Streit um gefangene IS-Kämpfer. Zuvor baten die Kurden europäische Länder vergeblich, die eigenen Staatsbürger zurückzunehmen. Ankara hat das Problem jetzt geerbt und schlägt eine ruppige Gangart ein. Außenminister Maas gefällt das gar nicht.

RTS1RY90.jpg
31.10.2019 22:46

"USA den Weg abgeschnitten" Assad lobt Putins Pakt mit der Türkei

Syriens Diktator will nichts von einem internationalen Militäreinsatz in Nordsyrien wissen, wie ihn CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer vorgeschlagen hat. Stattdessen lobt Assad seinen Verbündeten, den russischen Präsidenten Putin. Der habe die Türkei gestoppt und den Einfluss der USA begrenzt.

RTX74EW5.jpg
21.10.2019 21:08

Strafe für Erdogans Aggression EU-Förderbank stoppt Kredite an die Türkei

Nach dem Einmarsch von Erdogans Truppen in Syrien denken viele europäische Länder und Konzerne über Wirtschaftssanktionen nach. So legt etwa Volkswagen die Entscheidung über eine Fabrik in der Türkei auf Eis. Die EU-Förderbank ist radikaler: Sie reduziert ihre Kredite an die Türkei auf Null.

RTS2INR0.jpg
19.10.2019 08:04

"Albtraum für unser Land" McConnell wirft Trump "schweren Fehler" vor

US-Präsident Trump hat es sich auf die Fahnen geschrieben, US-Soldaten in großer Zahl heimzuholen und so in seinen Augen "endlose Kriege" zu beenden. Das stößt nicht zuletzt im Fall Syrien auf scharfe Kritik. Nun erhebt der republikanische Mehrheitsführer im US-Senat McConnell seine Stimme.

imago94186894h.jpg
18.10.2019 09:16

Kurden sind die großen Verlierer Die Waffenruhe von Ankara ist eine Farce

Die Waffenruhe, die US-Vizepräsident Pence in Ankara vermittelt hat, ist im Grunde eine Farce. Erdogan bekommt, was er will. Trump unterstreicht, dass er ein außenpolitischer Dilettant ist. Die Kurden sind der große Verlierer und Putin am Ende wahrscheinlich der große Gewinner. Ein Kommentar von Dirk Emmerich