30.05.2007 06:46 Uhr Alleingang ist besser Kein Klima-Kompromiss

SPD-Bundesvorstandsmitglied Scheer hat die Bundesregierung aufgefordert, beim G8-Gipfel auf einen faulen Kompromiss zu verzichten. Stattdessen solle sich Deutschland eher im Alleingang an die Spitze der Klimaschützer setzen, meint der Träger des Alternativen Nobelpreises im Gespräch mit n-tv.de. Scheer empfiehlt den Politikern, der Energie-Lobby die Stirn zu bieten.