Nokia

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Nokia

01.04.2008 12:21

Jetzt wird geklagt Nokia zahlt nicht

Der finnische Handyhersteller verweigert dem Land Nordrhein-Westfalen die Rückzahlung der Fördergelder in Höhe von 60 Mio. Euro für das vor der Schließung stehende Werk in Bochum. Der Konzern ließ eine vom Land gesetzte Zahlungsfrist verstreichen. Nun wird eine Klage gegen Nokia vorbereitet. Trotzdem wollen alle Beteiligten weiter miteinander sprechen.

31.03.2008 21:47

NRW fordert 60 Millionen Nokia ignoriert die Frist

Im Streit um die Rückzahlung von Subventionen für das Bochumer Nokia-Werk bleibt der finnische Handyhersteller hart. "Wir haben das Geld nicht überwiesen und werden es auch nicht tun", hieß es.

21.03.2008 11:18

Milliardenmarke geknackt Handy-Markt schwächelt

Fast jeder zweite Mensch besitzt mittlerweile ein Mobiltelefon, 2007 wurden mehr als eine Milliarde Handys verkauft. Laut Branchenführer Nokia wird der Markt zwar weiter wachsen, allerdings langsamer als bisher.

11.03.2008 14:31

Gerüchte um Nokia Texas Instruments warnt

Der US-Halbleiterhersteller Texas Instruments hat auf eine deutlich schwächere Nachfrage nach Handy-Chips hingewiesen. Das Unternehmen senkte seine Gewinn- und Umsatz-Prognose für das erste Quartal. Beobachter vermuteten einen Zusammenhang mit der Produktionsplanung des finnischen Mobilfunkkonzerns Nokia.

11.03.2008 10:11

NRW will Geld zurück 60 Millionen von Nokia

Nokia soll in Nordrhein-Westfalen die Auflagen für die erhaltenen Subventionen nicht eingehalten haben. Deshalb verlangt das Land jetzt die gezahlten 41 Millionen Euro plus Zinsen zurück. Zahlungsfrist ist Ende des Monats, sonst soll geklagt werden. Der Handyhersteller habe nicht die erforderliche Zahl an Arbeitsplätzen geschaffen. Nokia hält sich bisher bedeckt.

01.03.2008 09:16

Jobabbau ist "Kriegserklärung" DGB attackiert Konzerne

DGB-Chef Sommer beklagt bei mehreren Konzernen die "Renditesteigerung um jeden Preis". Diese würde Zehntausende ins Unglück stürzen. Er verwies auf die Beispiele Nokia, BMW und Siemens. Die gesellschaftliche Verantwortung der Wirtschaft tendiere offenbar gegen null, betonte Sommer. "Denn keines dieser Unternehmen ist auch nur annähernd notleidend."

27.02.2008 10:03

Nokia hui, Motorola pfui Handymarkt boomt weiter

Weltweit sind im vergangenen Jahr Marktforschern zufolge erstmals mehr als eine Milliarde Handys verkauft worden. Der Absatz von Mobiltelefonen sei 2007 um 16 Prozent auf rund 1,15 Milliarden Geräte gestiegen. Nokia baute seine Position als Marktführer weiter aus. Motorola war 2007 der große Verlierer. Die kleineren Anbieter Sony Ericsson und LG verzeichneten leichte Zuwächse.

22.02.2008 14:00

Transfer in Bochum Nokia sucht "gute Firmen"

Der Betriebsrat des Bochumer Nokia-Werkes hat für die rund 2000 Beschäftigten einen Aufschub von einem halben Jahr gefordert. In den Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretern habe der Konzern jedoch klar gemacht, dass er an der geplanten Schließung zum 30. Juni festhalten will.

20.02.2008 21:22

Nokia-Betriebsrat verhandelt Abschied vom Werkserhalt

Hinter verschlossenen Türen hat der Betriebsrat des Bochumer Nokia-Werks Verhandlungen mit der Firmenspitze aufgenommen. Erstmals geht es nun um Abfindungen für alle 2300 Beschäftigten und um Hilfen des Unternehmens bei der Suche nach neuen Investoren. Ende der Woche will der Betriebsrat die Nokia-Mitarbeier in einer Betriebsversammlung über die Ergebnisse informieren.

19.02.2008 15:34

"Sklaverei" vorgeworfen Nokia wehrt sich

Nokia weist Beschuldigungen über zu lange Arbeitszeiten im neuen Handy-Werk Jucu in Rumänien zurück. Der Konzern halte sich weltweit an die arbeitsrechtlichen Bestimmungen.