Peter Müller

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Peter Müller

Im herzen ein Kölner: Pierre Littbarski.
11.10.2016 12:18

Redelings und die bunte Bundesliga "So geht meine Oma zum Pinkeln"

Die Typen sind einmalig. Ob Peter Neururers hupende Profis, Ewald Lienens Kampfschwein oder Thorstens Legats Lieblings-Indianer - die Fußball-Bundesliga erzählt die schönsten Geschichten. Und dann ist da noch die Sache mit Dr. Müller-Wohlfarth. Von Ben Redelings

Der Mann brennt für das, was er macht!
31.01.2015 12:16

Pop aus dem Paradies Johannes Oerding zündelt

Seine Gitarre hat er angezündet, huh, wild. Ansonsten aber bevorzugt Johannes Oerding Ruhe, um sein neues Album einzuspielen: in St. Peter-Ording. Tipps holte er sich allerdings von seiner Freundin Ina Müller, und das klingt schon wieder weniger ruhig.

3dge0513.jpg2332557006008329743.jpg
18.08.2013 21:16

Nach vier glücklosen Spielen Dresden trennt sich von Trainer Pacult

Zuletzt sind es einfach viel zu viele Pleiten: Trainer Peter Pacult vom Fußball-Zweitligisten SG Dynamo Dresden hat keinen Rückhalt mehr in seinem Verein und muss früh in der Saison gehen. Geschäftsführer Christian Müller spricht von einer "unwürdigen Situation".

31167376.jpg
03.05.2012 10:17

Verfahren zu Bundespräsidentenwahlen Müller darf nicht mitentscheiden

In Deutschland gilt eine strikte Gewaltenteilung – dementsprechend stieß Peter Müllers Sprung vom Ministerpräsidenten zum Verfassungsrichter auf Kritik. Dass er jetzt im Fall eines möglichen Verfahrensfehlers bei Bundespräsidentenwahlen ausgeschlossen wird, stellt die alte Frage: Kann ein ehemaliger Politiker ein unabhängiger Richter werden?

Peter Müller, einstimmig gewählt.
25.11.2011 10:12

CDU-Politiker wird Verfassungsrichter Bundesrat votiert für Peter Müller

Die Entscheidung war umstritten. Am Ende einigen sich Opposition und Koalition im Bundesrat trotzdem auf den saarländischen Ex-Ministerpräsidenten Müller als neuen Verfassungsrichter - einstimmig. Verfassungsrechtler von Arnim hatte bereits vor Monaten im Gespräch mit n-tv.de vor einem "weiteren Schritt in den Parteienstaat" gewarnt.

Peter Müller - nur ein "Landrichter"?
13.08.2011 06:58

"Macht das höchste Gericht angreifbar" CDU murrt über Müllers Wechsel

Peter Müller ist als Ministerpräsident des Saarlands abgetreten, doch der CDU-Politiker hat offenbar bereits einen neuen Job im Auge: als Verfassungsrichter in Karlsruhe. Ein Vorstandsmitglied seiner eigenen Partei gibt nun zu: "Ein solcher Wechsel macht das Gericht angreifbar". Die Opposition stellt seine Qualifikation infrage, ein Verfassungsrechtler sieht "einen Schritt in den Parteienstaat".

Peter Müller im Bundesrat.
17.12.2010 17:04

Peter Müller nach Karlsruhe? "Das wäre äußerst schlechter Stil"

Einem Zeitungsbericht zufolge wechselt der saarländische Ministerpräsident Müller im nächsten Jahr an das Bundesverfassungsgericht. Der Verfassungsrechtler von Arnim hält nichts von diesem Plan: Einen "reinen Parteimann" nach Karlsruhe zu entsorgen, wäre äußerst schlechter Stil, sagt der Parteienkritiker.

Vor dem Abgang? Müller soll offenbar ans höchste deutsche Gericht wechseln.
17.12.2010 09:43

"Kein Kommentar" Peter Müller soll nach Karlsruhe

Einem Zeitungsbericht zufolge wechselt der saarländische Ministerpräsident Müller im nächsten Jahr an das Bundesverfassungsgericht. Die Personalie sei Teil eines "Fünferpakets", das die Parteien unter sich ausgehandelt hätten. Müller selbst gibt keinen Kommentar dazu ab.

Der frühere Bankpräsident Klaus-Peter Müller ist nur ein möglicher Kandidat.
12.02.2010 10:35

Müller für Müller? Bahn sucht Kontrolleur

Für den Posten des künftigen Aufsichtsratsvorsitzenden bei der Deutschen Bahn kommen weitere Namen bekannter Manager ins Spiel. Zeitungsberichten zufolge favorisiert die CDU Commerzbank-Aufsichtsratschef Klaus-Peter Müller für Werner Müller, der den Konzern Ende März verlässt.

Klaus-Peter Müller
07.01.2010 10:39

Coba-Vorstandsgehälter Müller bleibt bei Forderung

Obwohl er bei der Bundesregierung abgeblitzt war, verteidigt Commerzbank-Chefkontrolleur Klaus-Peter Müller seine Pläne für höhere Vorstandsgehälter bei der staatlich gestützten Bank. Er befürchtet eine Abwanderung von Spitzenkräften zu anderen Geldinstituten.

Klaus-Peter Müller stößt auf Widerstand.
06.01.2010 07:41

Höhere Vorstandsgehälter verlangt Coba-Kontrollchef blitzt ab

Commerzbank-Aufsichtsratschef Klaus-Peter Müller scheitert in Berlin mit seiner Forderung auf ein Festgehalt von 750.000 Euro für die Vorstände des staatlich gestützten Geldinstituts. Das Bundesfinanzministerium beharrt weiter auf 500.000 Euro.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 4