ProsiebenSat1

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema ProsiebenSat1

20.03.2002 17:52

ProSieben und Kirch Medienfusion abgesagt

ProSieben und KirchMedia werden nicht fusionieren. Nach Aussage der ProSiebenSat.1 Media lasse Kirchs finanzielle Lage eine Fusion auf absehbare Zeit nicht zu. An der Börse sorgte die Meldung für ein kräftiges Plus bei der ProSieben-Aktie.

08.03.2002 07:38

...da waren's nur noch zwei US-Konzerne wollen ProSieben

Drei große US-Medienunternehmen wollen die ProSieben Sat.1-Gruppe kaufen. AOL Time Warner dementierte bereits, nun stehen noch Äußerungen der genannten Kandidaten Viacom und Disney aus. Vom ProSieben- Mehrheitsaktionär kam unterdessen eine erneute Absage an den Verkauf.

22.02.2002 18:36

Letzte Ausfahrt Börse Kirch verschiebt Fusion

Die umstrittene Verschmelzung der Kirch-Tochter Kirch Media mit dem börsennotierten Fernsehkonzern ProSieben-Sat1 Media ist vorerst auf Eis gelegt. Die Kirch-Gruppe will zunächst die Finanzbasis der Gruppe verbessern.

06.02.2002 08:15

Schwacher Werbemarkt ProSiebenSat.1 verdient weniger

Der schwache Werbemarkt im Mediensektor trifft auch die ProSiebenSat.1-Gruppe. Der Jahresüberschuss des zur Kirchgruppe gehörenden Medienkonzerns ging um 27 Prozent auf 68 Mio. Euro zurück. Der Konzernumsatz fiel weniger drastisch um 6,5 Prozent auf 2,015 Mrd. Euro.

30.01.2002 13:17

Kirch will klagen Springer gibt ProSiebenSat1ab

Springer will sich von seinen Anteilen bei ProSiebenSat1 trennen. Jetzt muss die hochverschuldete Kirch-Gruppe innerhalb von drei Monaten 770 Mio. Euro aufbringen. Dann wird der Kaufpreis fällig. Über den Ausstieg von Springer war mehrfach spekuliert worden.

30.11.2001 08:43

Werbeflaute schlägt durch ProSiebenSat1 senkt Prognose

Was den Zuschauer vielleicht freut, macht dem Fernsehkonzern schwer zu schaffen: die fehlende Werbung. ProSiebenSat1 hat nun zum wiederholten Male seine Prognosen gesenkt. Erwartet wird ein Rückgang des Jahresüberschusses um rund 45 Prozent.