Strafzölle

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Strafzölle

124233681.jpg
15.09.2020 19:08

China-Strafzölle nicht rechtens WTO weist USA zurecht

Unter Präsident Trump brechen die USA 2018 einen massiven Handelsstreit mit China vom Zaun. In dessen Folge überziehen sich die beiden bedeutenden Volkswirtschaften gegenseitig mit Strafzöllen. Das war so nicht in Ordnung, bilanziert nun die Welthandelsorganisation.

76c1b84382cc30339d7f3baa8c6511fb.jpg
19.08.2020 00:35

"Will jetzt nicht verhandeln" Trump sagt Handelsgespräche mit China ab

Im Januar kommt Bewegung in den Handelsstreit zwischen den USA und China. Die beiden größten Volkswirtschaften der Welt legen ihre monatelangen Streitigkeiten bei, vereinbaren Zugeständnisse, deren Einhaltung nun eigentlich überprüft werden sollte. Doch daraus wird nichts. US-Präsident Trump will nicht.

66913913.jpg
13.08.2020 04:48

Deutsche Marmelade betroffen USA ändern Strafzölle für EU-Importe

Im Streit über die Airbus-Subventionen erheben die USA nun erneut Zölle auf EU-Produkte. Neben Parmesan aus Italien und Wein aus Frankreich ist unter anderem auch Marmelade aus Deutschland betroffen. Die EU warnt vor schwer wiegenden negativen Folgen für die Wirtschaft.

127686666.jpg
05.08.2020 01:00

Zugehen auf USA? China will keinen neuen "Kalten Krieg"

Die USA und China kämpfen um die Vormachtstellung in der Welt. Der US-Regierung ist jedes Thema recht, um dem Konkurrenten aus Asien an den Karren zu fahren. Auch Peking nutzt jede Gelegenheit zur Kritik an den USA. Nun scheint für China aber das Maß voll - Entspannungspolitik ist angesagt.

imago0100782021h.jpg
24.06.2020 16:45

Oliven, Kaffee, Bier USA bereiten neue Zölle gegen EU vor

Der Zollstreit über staatliche Hilfen für Flugzeugbauer Airbus und Konkurrent Boeing nimmt erneut Fahrt auf. Die USA wollen höhere Grenzabgaben für zahlreiche EU-Produkte erheben. Davon wären auch Hersteller in Deutschland betroffen.

127686666.jpg
12.05.2020 03:30

Handelsabkommen mit China Trump lehnt Nachverhandlungen ab

Die Coronavirus-Pandemie drängt den Handelskonflikt zwischen den USA und China nur kurz in den Hintergrund. US-Präsident Trump greift den Streit mit Peking schnell wieder auf, schickt Anschuldigungen hinterher - und unterstreicht: Nachverhandlungen werde es mit ihm nicht geben.