Südamerika

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Südamerika

223920288.jpg
25.01.2021 08:19

Von Revolutionsarmee zur Partei Farc geht mit neuem Namen auf Distanz

Die Farc bekämpfte jahrzehntelang den Staat sowie Großgrundbesitzer in Kolumbien mit Waffengewalt. Nach dem Friedensabkommen mit der Regierung 2016 wurde sie eine politische Partei - behielt aber ihr Kürzel Farc. Da das mit "Krieg" und "Schmerz" verbunden ist, folgt nun die erneute Umbenennung.

229104552.jpg
16.01.2021 18:55

Musikvideo mit Ex-Weltfußballer Ronaldinho gibt den Gangster-Rapper

Ronaldinho macht im letzten Jahr mit einem Gefängnisaufenthalt vor allem unrühmliche Schlagzeilen. Danach scheint der Ex-Fußballstar Brasiliens sich wieder auf die Musik konzentriert zu haben. Ronaldinho veröffentlicht jetzt seinen zweiten Rap-Song, darin geht vor allem: um das Idol Ronaldinho.

AP_21008520131373.jpg
16.01.2021 14:13

Lautstarke Proteste Brasilianer fordern Bolsonaros Rücktritt

Die katastrophalen Verhältnisse in Brasiliens Kliniken lösen Proteste aus. Während immer mehr Menschen an Covid-19 sterben, wird der Ruf nach dem Rücktritt des Präsidenten lauter. Sogar der Sauerstoff für Patienten wird in Kliniken im Bundesstaat Amazonas knapp.

12299633.jpg
13.01.2021 11:49

Millionen Hektar zerstört Raubbau am Regenwald schreitet voran

Der Regenwald gilt als die grüne Lunge der Erde, doch der menschliche Einfluss bedroht den Lebensraum. In den vergangenen Jahren sind mindestens 43 Millionen Hektar vernichtet worden - eine Fläche größer als Deutschland. Umweltschützer sehen auch die heimischen Verbraucher in der Verantwortung.

imago0109310383h.jpg
12.01.2021 13:52

Familie zwingt Ärzte per Klage Gericht verfügt Behandlung mit Chlordioxid

Dass Chlordioxid als Heilmittel gegen eine Corona-Erkrankung geeignet ist, dafür gibt es keine wissenschaftlichen Belege. Im Gegenteil: Die WHO und andere Behörden raten davon ab. In Argentinien drängt ein Arzt jedoch einen schwerkranken Patienten zu der Behandlung, die Familie setzt das sogar vor Gericht durch. Allerdings stirbt der Mann vorher.

11.01.2021 23:55

Nach mehr als hundert Jahren Ford stellt Produktion in Brasilien ein

Schon länger fährt Ford an Standorten außerhalb des US-Heimatmarktes Verluste ein. Nun reagiert der Fahrzeughersteller und schließt seine Werke in Brasilien. Ein historischer Schritt, gilt Ford doch als erster großer Autobauer in dem Land. Bis heute trägt eine Stadt den Namen des Konzerngründers.