Traditionsunternehmen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Traditionsunternehmen

21.03.2005 11:44

Vorwürfe gegen Mercedes Leipzig-Chef muss gehen

Die Führungsriege von DaimlerChrysler kommt dieser Tage nicht aus den Negativ-Schlagzeilen heraus. Nun musste der Chef der Mercedes-Benz-Niederlassung in Leipzig, Siegbert Zeh, seinen Posten räumen. Das berichtet die "Leipziger Volkszeitung".

19.03.2005 12:31

Lieferanten müssen mitziehen KarstadtQuelle macht Druck

Vorstandschef Achenbach setzt bei der Sanierung des angeschlagene Handelskonzerns auf finanzielle Zugeständnisse seiner Lieferanten. Laut Medienberichten forderte er Geschäftspartner auf, sich "mit einem deutlichen Beitrag" an dem Solidarpakt zu beteiligen, den Mitarbeiter, Aktionäre und Management eingegangen sind.

08.03.2005 09:25

VW im Blick Dax unter 4.400 Punkte

Kräftige Kursgewinne des Euro haben die deutschen Aktien am Dienstag unter die psychologisch wichtige Marke von 4.400 Punkten gedrückt. Für Verstimmung sorgte auch Volkswagen.

03.02.2005 13:54

Techs verderben Stimmung Dax zieht sich zurück

Der Dax verabschiedet sich im Minus aus dem Handel. Das Börsenbarometer fällt um 0,34 Prozent auf 4.281 Zähler. Grund für die trübe Stimmung sind unter anderem die schlechten Zahlen von Epcos. Ein Lichtblick ist die Deutsche Bank, die nach erfreulichen Zahlen ordentlich zulegen kann.

31.01.2005 10:09

Erfolgreiches Börsendebüt Dax feiert Lanxess

Auch mit einem Mitglied mehr an Bord schafft der Dax am Morgen den Sprung ins Plus. Erstmals in der 17-jährigen Geschichte des Börsenbarometers zählt der Deutsche Aktienindex heute 31 Mitglieder. Grund ist die von Bayer-Abspaltung von Lanxess. Das Börsendebüt lässt sich gut an.

27.01.2005 18:24

Es rappelt in der Kiste Dax fast unverändert

An den deutschen Aktienbörsen halten sich am Donnerstag Gewinner und Verlierer etwa die Waage. Vor allem Kursgewinne von Siemens stützten Deutschlands wichtigstes Börsenbarometer. Im Fokus standen zudem die Aktien der Deutschen Börse, deren detaillierte Vorschläge zur geplanten Übernahme der Londoner Börse (LSE) bei den Angelsachsen zunächst auf Ablehnung stießen.

20.01.2005 22:42

eBay zieht nach unten Verluste auf breiter Front

An der Wall Street setzen die Aktien ihre diesjährige Talfahrt angeführt von den Technologiewerten weiter fort. Es gibt Verluste auf breiter Front. Trotz der Vereidigung von US-Präsident Bush zu seiner zweiten Amtszeit will keine rechte Stimmung aufkommen.