Ukraine-Konflikt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Ukraine-Konflikt

Artikel zum Thema: Ukraine-Konflikt

dpa

116243002.jpg
08.12.2019 16:23

Normandie-Gipfel in Paris Tag X für Donbass und Selenskyj

Zum ersten Mal seit Ende 2016 treffen sich Deutschland, Frankreich, Russland und die Ukraine am Montag in Paris, um über die Beendigung des Donbass-Krieges zu verhandeln. Obwohl keine großen Fortschritten zu erwarten sind, könnte der Gipfel schicksalhaft werden. Von Denis Trubetskoy, Kiew

RTX78IUQ.jpg
05.12.2019 15:00

Vor Gipfel zum Ukraine-Konflikt Kiew droht Separatisten mit Mauerbau

Mehr als 13.000 Tote, unzählige Verletzte und Vertriebene: Der Konflikt zwischen der Ukraine und von Russland unterstützten Separatisten soll endlich ein Ende finden. Die Präsidenten Putin, Selenskyj und Macron sowie Kanzlerin Merkel kommen am Montag zusammen. Doch die Spannungen halten an.

126770368.jpg
17.11.2019 18:34

Vorfall in Meerenge von Kertsch Russland übergibt beschlagnahmte Schiffe

Als die russische Küstenwache in der Straße von Kertsch drei ukrainische Marineschiffe beschießt und beschlagnahmt, befeuert der Vorfall den Konflikt zwischen Kiew und Moskau. Ein Jahr später verlassen die festgesetzten Boote jetzt einen Hafen der Halbinsel Krim für die Übergabe in neutrale Gewässer.

imago94784331h.jpg
15.11.2019 20:00

Neuer Anlauf für den Frieden Gipfel berät Ukraine-Konflikt

Seit Jahren ist die Ostukraine umkämpft. Tausende Menschen haben ihr Leben verloren. Nun unternehmen Deutschland, Frankreich, die Ukraine und Russland einen neuen Versuch, den Konflikt zu befrieden. Zuletzt waren Truppen von der Frontlinie abgezogen worden.

716d16ce15cfdb6bfcdec1f14c9bf0ec.jpg
21.10.2019 19:49

Dutzende Panzer eingetroffen USA stationieren Bataillon in Litauen

Die Nato schickt Soldaten aus mehreren Mitgliedsländern in die baltischen Staaten, nachdem Russland die ukrainische Halbinsel Krim annektiert. Nun entsenden auch die USA Hunderte Soldaten über den Winter nach Litauen. Dort spricht der Verteidigungsminister von einer Botschaft "der Abschreckung".