Umweltschutz

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Umweltschutz

imago0075611598h.jpg
05.08.2020 17:16

Wohngebiete steigern Risiko Mensch baut ideale Umwelt für Erreger

Die Corona-Pandemie zeigt, welchen Schaden Zoonosen anrichten können, also von Tier zu Mensch übertragbare Infektionskrankheiten. Als ihre Ursache gelten etwa der Klimawandel und das Eindringen des Menschen in die Natur. Eine neue Studie zeigt, wie der Mensch auf andere Weise Erregern den Boden bereitet.

imago0088065624h.jpg
24.07.2020 19:08

Forscher berechnen Szenarien Wie kann Plastikmüll-Welle gestoppt werden?

Immer mehr Kunststoff wird weltweit hergestellt. Dementsprechend steigt auch der Berg des Plastikmülls auf der Erde. Da sich der Stoff nur sehr langsam abbaut, berechnen Forscher, wie viel Plastikmüll bis 2040 entsteht. Gleichzeitig listen sie Maßnahmen auf, wie das zu verhindern ist.

Edelstahl.jpg
10.01.2020 14:24

Üblich in Kliniken und Praxen Millionen Edelstahlinstrumente landen im Müll

Einweg statt Mehrweg: Tausende Instrumente aus Edelstahl wie Scheren und Pinzetten werden täglich in deutschen Arztpraxen und Kliniken weggeworfen. Das ist billiger, als sie zu sterilisieren, aber ökologisch äußerst fragwürdig. Inzwischen sind es pro Jahr etwa 15 Millionen Einweginstrumente. Geht es auch anders?

127065552.jpg
01.12.2019 06:59

Mitten im Kalten Krieg Vor 60 Jahren: Schutz der Antarktis besiegelt

Obwohl es in der Antarktis bitterkalt ist und dort dauerhaft keine Menschen leben, melden Anfang des 20. Jahrhunderts einige Länder Territorialansprüche an. Um den Status des sechsten Kontinents zu klären, wird am 1. Dezember 1959 der Antarktis-Vertrag von 12 Ländern unterschrieben. Heute ist er in Gefahr.

imago60335352h.jpg
11.11.2019 05:58

Es wird nicht reichen G20 nicht auf Klimaschutz-Kurs

Forscher attestieren den größten 20 Industrienationen, dass diese ihre Klimaziele wohl erreichen werden. Allerdings seien die Zielwerte zu niedrig angesetzt für einen wirksamen Klimaschutz. Die Erderwärmung werde so nicht gebremst. Für Deutschland machen die Experten zwei Schwachstellen aus.

imago91992142h.jpg
30.10.2019 19:36

Studie liefert neue Belege Die Insekten in Deutschland verschwinden

Bereits seit einiger Zeit gibt es Hinweise darauf, dass die Zahl der Insekten in Deutschland deutlich zurückgeht. Eine neue Studie bestätigt den Verdacht: Besonders in Graslandschaften werden Krabbeltiere immer seltener. Doch was ist der Grund für den Insektenschwund?

Obst lose, statt einzeln in Plastik verpackt - mit einfachen Tricks wie diesem lässt sich der Alltag einfach nachhaltiger gestalten.
22.09.2019 15:12

Kleine Änderungen im Alltag Nachhaltig leben kann jeder - so geht's

Die Themen Umwelt- und Klimaschutz sind in aller Munde. Neben den politischen Maßnahmen zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und der Verpackungsabfälle können Verbraucher auch im Alltag für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Dabei helfen kleine Veränderungen im Verhalten. Von Isabel Michael

ntvde_Teaserbilder_16zu9_0008.jpg
16.09.2019 06:03

Ökologischer, fairer, günstiger Von wegen blaues Blut

Rund 500 Mal menstruiert jede Frau während ihres Lebens - und braucht dafür über 10.000 Tampons und Binden. Das schafft nicht nur ein immenses Umweltproblem, sondern auch finanzielle und soziale Ungerechtigkeiten. Doch es geht auch anders. Von Astrid Ehrenhauser

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9