Kurznachrichten

Fußball 14 Festnahmen bei Dresdner Zweitliga-Aufstieg

Osnabrück (dpa) - 14 Festnahmen und 16 Strafanzeigen: Das ist die Bilanz nach dem Relegations-Rückspiel zur 2. Fußball-Bundesliga gestern Abend in Osnabrück. Beim 3:1-Sieg nach Verlängerung von Dynamo Dresden hat die Polizei nach eigenen Angaben «größere Ausschreitungen verhindert». Trotz starker Polizeikräfte war es Dresdener Fans gelungen, vor Spielende über den Zaun auf das Spielfeld zu gelangen. Der Schiedsrichter pfiff die Partie vor Ablauf der Spielzeit ab. Beim Sturm auf den Rasen wurden Polizisten attackiert. Randalierer traten Fotografen und zerstörten Kameras.

Quelle: n-tv.de, dpa

Newsticker