Kurznachrichten

Ausbaukrise bei Windkraft Altmaier trifft Vertreter der Windbranche

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier kommt am Montagabend mit Vertretern der kriselnden Windbranche zusammen. Eine Sprecherin des Ministeriums sagte, die Branchenvertreter hätten um ein Gespräch gebeten, um über die aktuelle Situation der Windbranche zu sprechen.

Diese hatte der Bundesregierung angesichts der Ausbaukrise der Windkraft an Land schwere Fehler vorgeworfen. Der Präsident des Bundesverbands Windenergie, Hermann Albers, hatte der Deutschen Presse-Agentur gesagt, die Regierung mache mit der Einführung einer Abstandsregelung von 1000 Metern von Windrädern zu Wohnsiedlungen einen "fatalen Fehler". Dies werde den weiteren Ausbau massiv behindern. Enercon, einer der größten deutschen Hersteller von Windkraftanlagen, hatte kürzlich eine umfassende Neuausrichtung angekündigt - mit der auch rund 3000 Jobs wegfallen sollen.

Ob es nach dem Treffen Altmaiers mit den Branchenvertretern Informationen darüber geben wird, war zunächst offen.

Quelle: n-tv.de, dpa

Newsticker