Kurznachrichten

Nächste Generation des E-Readers Amazon stellt neuen Kindle vor

Der US-Konzern Amazon hat eine neue Version seines Lesegeräts für elektronische Büchervorgestellt. Mit der neuen Version seines E-Readers "Kindle Paperwhite" will Amazon den Lesekomfort erhöhen und die Touch-Funktion des Gerätes verbessern.

Die nächste Generation des Kindle Paperwhite sei mit einem kontraststärkeren Bildschirm und einem schnelleren Prozessor ausgestattet, teilte Amazon am Dienstagabend mit. Buchseiten seien auf den neuen Geräten künftig kaum noch "von denen eines gedruckten Buches zu unterscheiden". Elektronische Bücher könnten schneller geöffnet, Seiten schneller umgeblättert werden. Der berührungsempfindliche Bildschirm reagiere durch neue Technik präziser als bislang, eine neue Display-Beleuchtung mache das Lesen entspannter.

Die Geräte könnten jetzt zum Preis von 129 Euro vorbestellt werden und würden ab dem 9. Oktober ausgeliefert, teilte Amazon mit. Eine Variante mit mobilem Internet-Zugang sei für 189 Euro zu haben und werde ab dem 6. November verschickt.

Mehr zum Thema:
Was will Bezos mit der "Washington Post"?

Quelle: ntv.de, AFP

Newsticker