Beruf

Arbeit Beim Small-Talk sind längere Beiträge besser

Stuttgart (dpa/tmn) - Small-Talk ist gerade im Berufsleben wichtig. Der eigene Redebeitrag in einem Gespräch mit Arbeitskollegen sollte allerdings nicht kürzer als 20 Sekunden lang sein, rät die Karriere-Beraterin Carolin Lüdemann.

Spreche man kürzer als diese Zeit, entwickele sich kein richtiges Gespräch, sagt die Expertin aus Stuttgart. Denn der Mensch habe das Bedürfnis, ins Gleichgewicht zu kommen. Erzählt man also etwas länger von sich selbst, dann wird auch das Gegenüber meist eine ausführlichere Antwort geben. So komme man nicht in die Verlegenheit, immer wieder ein neues Thema finden zu müssen.

Quelle: n-tv.de, dpa