Kurznachrichten

"Bestes Wetter, ich freue mich" Bundespräsident wandert und lobt den Alpenverein für Umweltschutz

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Verdienste des Deutschen Alpenvereins (DAV) für den Umweltschutz gewürdigt.

Der DAV kümmere sich nicht nur um Wandern und Bergsport, sondern auch um den Naturschutz in Deutschland und den benachbarten Ländern, lobte Steinmeier am Freitag vor einer Wanderung im oberbayerischen Spitzingsee-Gebiet. Zünftig ausgestattet mit Bergschuhen, blauer Sportjacke und rotem Rucksack machte sich die Gruppe um den Bundespräsidenten anschließend auf den Weg.

"Bestes Wetter, ich freue mich", sagte das Staatsoberhaupt zum Start. Ziel war die Schönfeldhütte, dort wollte er mit Ehrenamtlichen ins Gespräch kommen. Zwei Tage vor der Europawahl sollte es unter anderem um europäische Kooperationen im Umweltschutz gehen.

Der DAV, der weltgrößte Bergsportverband, feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Steinmeier, der seinen Urlaub regelmäßig in Südtirol verbringt, wandert auch privat gern. Er ist DAV-Mitglied der Sektion Berlin.

Quelle: n-tv.de, dpa

Newsticker