Kurznachrichten

Feuer auf Intensivstation Corona-Patienten eines indischen Krankenhauses kommen bei Brand ums Leben

Bei einem Brand in einem Krankenhaus in Indien sind fünf Corona-Patienten ums Leben gekommen und sechs weitere verletzt worden.

24e9f9b78437553073b93317c914baec.jpg

(Foto: dpa)

Das Feuer sei in der Nacht zu Freitag auf der Intensivstation ausgebrochen, sagte ein Polizeimitarbeiter der Deutschen Presse-Agentur. Innerhalb einer Stunde sei das Feuer unter Kontrolle gebracht worden und rund 30 überlebende Patienten seien in ein anderes Krankenhaus gebracht worden. Ein elektrischer Kurzschluss könnte den Brand in der westindischen Stadt Rajkot ausgelöst haben, sagte der örtliche Feuerwehrchef dem indischen Fernsehsender NDTV.

Elektronische Probleme lösen in Indien häufig Feuer aus. Es hat bereits in mehreren Corona-Krankenhäusern gebrannt. Indien hat mit 9,3 Millionen bestätigten Corona-Infektionen die zweitmeisten Fälle nach den USA weltweit.

Quelle: ntv.de, dpa

Regionales