Kurznachrichten

Internet Kriminalität Sicherheit Bundesregierung De Maizière lobt oberste IT-Behörde

Meseberg (dpa) - Nach dem millionenfachen Diebstahl von Online-Zugangsdaten hat Innenminister Thomas de Maizière das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik verteidigt. Zum Auftakt der Kabinettsklausur der Bundesregierung in Meseberg sprach er von einer «wohl vorbereiteten Aktion». Der Staat habe eine Fürsorgepflicht und müsse für Sicherheit im Internet sorgen, sagte de Maizière. Der jüngste Angriff auf die Daten der Bürger zeige das Ausmaß der Bedrohung. Das BSI wusste bereits vor Dezember von dem Datenklau, sagte BSI-Präsident Michael Hange.

Quelle: n-tv.de, dpa

Newsticker