Kurznachrichten

"Hochsommer naht" Deutscher Wetterdienst erwartet regnerisches und gewittriges Wochenende

Deutschland steht ein regnerisches und gewittriges Wochenende bevor. Bis zum Samstag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) noch kräftige Schauer, die im Nordosten sogar unwetterartig sein können.

Ein Blitz erhellt den Abendhimmel über einem Feld. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

"Auch am Wochenende wird es gebietsweise noch Schauer und Gewitter geben, nur eben nicht mehr in der Intensität der vergangenen Tage", sagte eine DWD-Meteorologin am Donnerstag in Offenbach. Immerhin liegen die Tageshöchsttemperaturen in den kommenden Tagen in vielen Regionen auf sommerlichem Niveau. Je nach Sonnenschein pendeln die Werte zwischen 17 und 24 Grad.

Am Sonntag steigen sie sogar auf 20 bis 26 Grad und geben einen Ausblick auf die neue Woche. Denn die startet den Angaben zufolge mit zunehmendem Hochdruckeinfluss. "Bereits ab Dienstag wird die 30-Grad-Marke gebietsweise überschritten werden. Der Hochsommer naht", sagte die Meteorologin.

Quelle: ntv.de

Newsticker