Kurznachrichten

Nach Taifun "Haiyan" auf den Philippinen Deutschland spendet weitere 16 Millionen

Deutschland hat den Philippinen nach dem verheerenden Taifun "Haiyan" weitere 16 Millionen Euro Hilfe zugesagt.

Der amtierende Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) erklärte in Berlin, das Geld solle in den Wiederaufbau dringend benötigter Schulen, Krankenstationen und kommunaler Infrastruktur fließen.

Die Bundesregierung mobilisierte nach diesen Angaben damit insgesamt 22,5 Millionen Euro an Hilfe. Nach jüngsten Behördenangaben sind mindestens 5500 Menschen durch die Naturkatastrophe am 8. November ums Leben gekommen. Es würden immer noch Leichen aus dem Trümmerbergen geborgen, hieß es.

Quelle: n-tv.de, dpa

Newsticker