Kurznachrichten

Statistisches Bundesamt Einzelhändler machen im Oktober überraschend weniger Umsatz

Wiesbaden (dpa) - Im deutschen Einzelhandel sind die Umsätze im Oktober überraschend gesunken. Die Erlöse gingen real, also preibereinigt, um 0,3 Prozent im Monatsvergleich zurück, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Analysten hatten im Schnitt dagegen mit einem Anstieg um 0,4 Prozent gerechnet. Nominal - also inklusive Preisveränderungen - fielen die Erlöse der Einzelhändler um 0,3 Prozent zum Vormonat und stiegen um 7,1 Prozent im Jahresvergleich.

Quelle: n-tv.de