Kurznachrichten

Lange Warteschlangen Flughafen Brüssel lockert Sicherheitskontrollen

Der Brüsseler Flughafen lockert nach Protesten neu eingeführte Sicherheitschecks vor dem Gebäude. Es gebe zwar weiter Kontrollen, aber nicht mehr alle Passagiere seien betroffen, sondern nur "verdächtige Personen", teilte ein Sprecher des Flughafens mit.

Das Problem langer Warteschlangen, die an den Vortagen für massive Entrüstung unter Reisenden gesorgt hatten, sei dadurch weitgehend gelöst, berichteten belgische Medien.

Bisher waren alle Flugreisenden kontrolliert worden. Der Airport empfahl Passagieren mit Zielen innerhalb des grenzkontrollfreien Schengen-Raums, zwei Stunden vor Abflug zu erscheinen, bei Flügen in Nicht-Schengen-Länder seien weiter drei Stunden nötig.

Rund sechs Wochen nach den Terroranschlägen war die große Abflughalle am Sonntag wiedereröffnet worden. Bei den Attacken islamistischer Gewalttäter waren in Brüssel auf dem Flughafen und in der U-Bahn zusammen 32 unschuldige Menschen ums Leben gekommen.

Quelle: ntv.de, dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.