Kurznachrichten

"Unser Land ist krank" Gauland in Generaldebatte: Kohleausstieg ist nur Symbolik

AfD-Fraktionschef Alexander Gauland hat den geplanten Ausstieg Deutschlands aus der Kohleverstromung kritisiert.

"Für das Weltklima ist Deutschland keine besonders relevante Größe, es geht hier offensichtlich um Symbolik", sagte Gauland am Mittwoch in der Generaldebatte des Bundestags. Mit Blick auf das Ende des Zweiten Weltkriegs sagte Gauland: "1945 waren wir die Teufel der Welt, heute wollen wir die Engel des Planeten sein."

Deutschland liege international vorne bei der Höhe des Strompreises, bei den Steuern, der Aufnahme von Migranten, deren Alimentierung, bei Zugverspätungen, Studienabbrechern und beim CO2-Ausstoß. Bei der Mobilfunkabdeckung, den mathematisch-naturwissenschaftlichen Kenntnissen von Schülern und Patenten liege Deutschland hinten. "Unser Land ist krank, und es ist tief gespalten", sagte Gauland. Die anderen Parteien würden der AfD vorwerfen, für den Riss der Gesellschaft verantwortlich zu sein, sagte Gauland. Dies sei falsch. "Wir bilden ihn nur ab."

Quelle: n-tv.de, dpa

Newsticker