Kurznachrichten

Konflikte Irak Syrien Isis-Chef droht mit Rache für Unrecht an Muslimen

Bagdad (dpa) - Zwei Tage nach der Ausrufung eines «Islamischen Kalifats» hat der Chef der Terrorgruppe Isis Rache für Unrecht an Muslimen angekündigt. Selbst wenn es eine Weile brauche, sie würden sich rächen, sagte Abu Bakr al-Baghdadi in einer Audiobotschaft, die über das Internet verbreitet wurde. Er rief die Muslime auf, in den «Heiligen Krieg» zu ziehen und einen islamischen Staat aufzubauen. Die sunnitische Terrorgruppe Islamischer Staat im Irak und in Syrien «Isis» hatte am Sonntag die Errichtung eines Islamischen Reiches in den beiden Ländern verkündet.

Quelle: ntv.de, dpa

Newsticker