Kurznachrichten

Konflikte Nahost Israel Palästinensische Autonomiegebiete Israelische Soldaten erschießen 19-jährigen Palästinenser

Tel Aviv (dpa) - Israelische Soldaten haben bei einem Einsatz im nördlichen Westjordanland einen 19-jährigen Palästinenser getötet. Fünf weitere Palästinenser wurden nach Angaben der Rettungskräfte verletzt, als die Militärs in der Nacht in ein Flüchtlingslager in Dschenin eindrangen. Eine israelische Armeesprecherin in Tel Aviv erklärte, Einwohner des Lagers hätten die Truppen angegriffen und mit Sprengsätzen beworfen. Die Soldaten hätten auf die Bedrohung reagiert und auf Hauptbeteiligte geschossen.

Quelle: ntv.de

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.