Kurznachrichten

Parlament stimmt am Samstag ab Johnson bezeichnet Brexit-Abkommen als "großartig "

Der britische Premierminister Boris Johnson hat das neue Brexit-Abkommen als "großartig" bezeichnet. Nun müsse das Parlament in London darüber am Samstag abstimmen, damit der EU-Austritt vollzogen werden könne.

Danach könne man sich wieder auf andere "Prioritäten" konzentrieren wie Lebenshaltungskosten, das Gesundheitssystem NHS, Gewaltkriminalität und Umwelt, schrieb Johnson am Donnerstag bei Twitter.

Kurz vor dem EU-Gipfel hatten Großbritannien und die Europäische Union einen Durchbruch im Brexit-Streit erzielt. Die nordirisch-protestantische DUP hat dem Sender BBC zufolge einem Abkommen aber noch nicht zugestimmt. Johnson will Großbritannien schon in zwei Wochen aus der Staatengemeinschaft führen, ist aber wohl von der Zustimmung der DUP im Unterhaus abhängig.

Quelle: n-tv.de, dpa

Newsticker