Kurznachrichten

Schifffahrt Kreuzfahrtschiff läuft vor der Toskana auf Grund

Rom (dpa) - Dramatisches Ende einer Mittelmeerkreuzfahrt: Bei einem schweren Schiffsunglück vor der toskanischen Küste sind in der Nacht zwei französische Touristen und ein peruanisches Crew-Mitglied ums Leben gekommen. Dutzende Menschen werden noch vermisst, 67 wurden verletzt oder müssen zumindest medizinisch beobachtet werden. An Bord waren auch fast 570 deutsche Passagiere. Von ihnen wurden wohl nur 10 leicht verletzt. Alle Deutschen sollen noch heute mit Lufthansa-Maschinen von Rom aus in ihre Heimat geflogen werden.

Quelle: ntv.de, dpa

Newsticker