Kurznachrichten

Gastronomie und Kultur schließen Orban kündigt Teil-Lockdown für Ungarn an

Im Kampf gegen die zweite Corona-Welle hat Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban einen landesweiten Teil-Lockdown angekündigt.

0665e749b4052d88b5546b10c79a59af.jpg

(Foto: REUTERS)

Ab Mittwoch müssen alle Restaurants und Kulturstätten schließen, Versammlungen werden verboten, teilte Orban am Montag in einem über Facebook veröffentlichten Video mit. Die seit knapp einer Woche geltende nächtliche Ausgangssperre soll demnach auf zwischen 20.00 Uhr und 05.00 Uhr ausgeweitet werden. Die Beschränkungen, die noch vom Parlament gebilligt werden müssen, sollen zunächst für 30 Tage gelten.

Ungarn hatte nach dem Auftreten erster Corona-Fälle im Frühjahr rasch einen Lockdown verhängt und so das Infektionsgeschehen schnell unter Kontrolle bekommen. Seit einigen Monaten breitet sich das Virus jedoch wieder stärker in dem Land aus. Anders als zu Anfang verzichtete Orban bisher aber auf strenge Corona-Maßnahmen. Kritiker warfen ihm deshalb ein schlechtes Krisenmanagement vor.

Quelle: ntv.de, AFP

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.