Kurznachrichten

Internet Bundesregierung Sicherheit Datenschutz Kriminalität Riesiger Datenklau hinterlässt viele Fragen

Berlin (dpa) - Trotz des gigantischen Ausmaßes sind die genauen Auswirkungen des jüngsten Diebstahls von 1,2 Milliarden Einwahldaten für Online-Dienste weiterhin unklar. Die Politik appelliert an Nutzer und Anbieter, mehr für die Sicherheit zu tun. Bundesjustizminister Heiko Maas sagte, Internet-Anbieter seien in der Pflicht, alles zum Schutz der Passwortdaten und persönlicher Daten ihrer Kunden zu tun. Der «Welt» sagte der SPD-Politiker weiter, Nutzer von Online-Diensten sollten ihre Passwörter regelmäßig ändern.

Quelle: ntv.de, dpa

Newsticker