Kurznachrichten

Mali Rund 50 Menschen in Islamisten-Versteck festgenommen

Im Norden Malis hat das Militär rund 50 Menschen festgenommen, die sich auf einer als Islamisten-Versteck bekannten Insel im Niger-Fluss aufhielten.

Wie eine Reporterin der Nachrichtenagentur AFP am Freitag aus dem Ort Kadji nahe Gao berichtete, wurden die bärtigen Gefangenen auf mindestens zwei Booten auf das Festland gebracht. Ein malisches Armeemitglied sagte AFP, seit Beginn des Einsatzes auf der Insel am Donnerstag seien rund 50 Menschen festgenommen worden. Unter ihnen seien auch Ausländer aus Togo und Burkina Faso.

Dorfbewohner hätten gemeldet, dass sich auf der Insel Männer versteckten, sagte der Soldat weiter. Demnach seien auch Waffen auf der Insel verborgen, die derzeit gesucht würden. Bei dem Einsatz habe es keine Kämpfe gegeben, sagte ein Befehlshaber der Gendarmerie von Gao, Salihou Maiga. Die Insel gehört zu Kadji, das knapp zehn Kilometer von Gao entfernt ist. Ende Januar hatten französische und malische Truppen die Stadt aus den Händen der Islamisten zurückerobert.

Quelle: ntv.de, AFP

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.