Kurznachrichten

Stark befahrene Rhein-Brücke Schiersteiner Brücke an drei Wochenenden gesperrt

Die Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden wird für Bauarbeiten auf rheinland-pfälzischer Seite an drei Wochenenden im Sommer gesperrt.

Der Berufsverkehr fließt am Morgen über die Schiersteiner Brücke. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild

(Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild)

Am kommenden Freitag (24. Juli) geht es um 21.00 Uhr los, am Montag (27. Juli) wird die Sperrung morgens um 5.00 Uhr wieder aufgehoben, wie der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz am Dienstag mitteilte. Auch an den Wochenenden vom 31. Juli bis 3. August und vom 7. bis 10. August muss die stark befahrene Rhein-Brücke jeweils von Freitag 21.00 Uhr bis Montag 5.00 Uhr für den Verkehr dicht gemacht werden. Dazwischen kann der Verkehr nur einspurig über die Brücke rollen. Der Radverkehr ist nicht betroffen.

Der Verkehr wird großräumig über die Weisenauer Brücke umgeleitet. Bei den Bauarbeiten am kommenden Wochenende geht es vor allem um die Fertigstellung der Auffahrtsrampe Mainz-Mombach in Richtung Wiesbaden. Diese soll im August dann befahren werden können.

Quelle: ntv.de

Newsticker