Kurznachrichten
Montag, 30. Mai 2016

Womöglich bis Mittwoch: Schifffahrt auf den Neckar gesperrt

In den Nebenflüssen ist die Schifffahrt auf dem Neckar wegen des "katastrophalen Hochwassers eingestellt worden. Die drei größten Zuflüsse Kocher, Enz und Jagst führten teilweise die drei- bis sechsfache Wassermenge, sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamts in Stuttgart.

Es herrschen hoher Wellengang und stellenweise gefährliche Strömungen an den Zuläufen, somit könnten auf dem Neckar wohl bis Mittwoch keine Schiffe durchfahren. Im Neckar selbst verteilt sich das Wasser und wird durch Wehre reguliert. Auf dem Rhein blieb die Wassermenge zunächst unter einem für Schiffe bedenklichen Wert.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen