Kurznachrichten

SPD Schulz will mit Russland konstruktiv zusammenarbeiten

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will sich um ein gutes Verhältnis zu Russland bemühen. «Ich möchte, dass wir mit Russland konstruktiv zusammenarbeiten.

Mein Eindruck ist, das liegt weniger an uns, sondern mehr an der Regierung der Russischen Föderation, dass das schwierig ist», sagte Schulz in der ZDF-Sendung «Was nun?». Zur Frage, wann die vom Westen verhängten Sanktionen gestrichen werden könnten, sagte Schulz, wenn Russland das Minsker Abkommen wie angekündigt umsetze, könnten die Sanktionen aufgehoben werden.

Quelle: ntv.de

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen