Kurznachrichten

ZDF-Intendant macht Hoffnungen Senkung des Rundfunkbeitrags ist möglich

ZDF-Intendant Thomas Bellut hält angesichts erwarteter Mehreinnahmen aus dem Rundfunkbeitrag eine Senkung der Abgabe für möglich. "Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Gebührensenkung kommt, ist relativ hoch", sagte Bellut nach einer Sitzung des ZDF-Fernsehrats, einem Kontrollgremium, in Mainz.

Er betonte, es sei Sache der Gebührenkommission KEF, nach Vorlage genauer Zahlen über die Verwendung von Mehrerträgen zu entscheiden. Bellut rechnet für kommenden Mittwoch mit Zahlen der KEF und für März mit Klarheit über Mehrerträge. Mehrere Ministerpräsidenten hatten sich für eine Senkung der 17,98 Euro Monatsbeitrag um bis zu 1 Euro ausgesprochen.

Quelle: ntv.de, dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen