Kurznachrichten

Reden statt Schießen Steinmeier fordert Ukraine zu Gesprächen mit Separatisten auf

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat die ukrainische Führung aufgefordert, trotz ihrer militärischen Erfolge im Osten des Landes den Dialog mit prorussischen Separatisten zu suchen.

Die Ukraine sei gut beraten, ihre Gespräche "unter Kontaktaufnahme auch mit Repräsentanten der Separatisten" fortzusetzen, sagte Steinmeier am Montag bei einem Besuch in der Mongolei. Zugleich bestätigte er, dass es am Sonntag in Kiew ein Treffen der sogenannten Kontaktgruppe aus Vertretern der Ukraine, Russlands und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) gab.

Als wichtigstes Ziel nannte der SPD-Politiker die Vereinbarung einer Waffenruhe für den Osten der Ukraine, die von beiden Seiten respektiert wird. "Dieser notwendige Schritt zur Beruhigung der Lage muss gegangen werden, bevor man an politische Lösungen überhaupt denken kann."

Quelle: n-tv.de, dpa

Newsticker