Kurznachrichten

Wahlen Präsident Reaktionen USA Deutschland Steinmeier will Gespräch mit Trump suchen

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat nach dem Wahlsieg von Donald Trump in den USA die Hoffnung ausgedrückt, dass es «nicht zu größeren Verwerfungen in der internationalen Politik» kommt. Er wisse nicht, wie Trump Amerika regieren wird, sagte Steinmeier in Berlin. Viele brennende Fragen seien offen. Deshalb werde die Bundesregierung das Gespräch mit dem künftigen Präsidenten suchen. Die amerikanische Außenpolitik werde in Zukunft weniger vorhersehbar sein.

Quelle: ntv.de

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.