Kurznachrichten

Schweden statt Bayern Stockholm bewirbt sich um Olympische Spiele 2022

Die schwedische Hauptstadt Stockholm wird sich um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2022 bewerben. Man werde am Montagnachmittag die Kandidatur verkünden, sagte Björn Folin, ein Sprecher der Initiative. Folin betonte, die Entscheidung Stockholms habe nichts mit dem Nein Münchens zu einer Bewerbung zu tun.

Stockholm war 1912 Gastgeber Olympischer Sommerspiele und wäre die erste Stadt, die danach auch im Winter zum Zuge käme. Dasselbe gilt für Peking. Der Sommer-Gastgeber von 2008 wird sich ebenfalls um die Winterspiele 2022 bewerben.
Stockholm, das sich gemeinsam mit dem über 500 Kilometer entfernten Östersund um die Spiele bemühen will, wäre der sechste sichere Bewerber für 2022. Zuvor hatten bereits Almaty/Kasachstan, Peking, Lwiw/Ukraine, Oslo/Norwegen und Krakau/Polen (mit slowakischer Unterstützung) ihre Hüte in den Ring geworfen. Die Spiele wird das Internationale Olympische Komitee auf seiner 127. Session am 31. Juli 2015 in Kuala Lumpur/Malaysia vergeben.

Quelle: ntv.de, sid

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen