Kurznachrichten
Donnerstag, 02. Juli 2015

Folge des Bürgerkriegs: UNSESCO-Welterbestätte aus Jemen auf Roter Liste

Als Folge des Bürgerkriegs im Jemen hat die Unesco zwei Welterbestätten für bedroht erklärt. Auf der Roten Liste stehen jetzt die Altstadt der Hauptstadt Sanaa und die Festungsstadt Schibam mit ihren jahrhundertealten Hochhäusern aus Lehm.

Das Welterbekomitee begründete seinen Schritt in Bonn mit den erheblichen Schäden, die Sanaa bereits in dem derzeitige Konflikt erlitten habe. Schibam drohe Ähnliches.

Seit Monaten kämpfen im Jemen schiitische Huthi-Rebellen gegen Anhänger von Präsident Hadi. In New York hatten die Vereinten Nationen am Donnerstag bereits die höchste Nothilfestufe für das asiatische Land auf der Arabischen Halbinsel ausgerufen.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen