Kurznachrichten

Erster Preisträger aus Deutschland US-Institut ehrt abgeordnetenwatch.de mit "Democracy Award"

Das National Democratic Institute aus den USA hat das Hamburger Internetportal abgeordnetenwatch.de mit dem „Democracy Award“ ausgezeichnet. Das mit der deutschen Friedrich-Ebert-Stiftung vergleichbare Institut würdigte in der US-Hauptstadt Washington insgesamt 18 Personen und Organisationen, die sich „durch unermüdliches Engagement für Demokratie und Menschenrechte ausgezeichnet haben und Führungsstärke, Integrität und Courage in ihrem Einsatz für demokratische Werte und deren praktische Umsetzung beweisen“, wie abgeordnetenwatch.de am Mittwoch mitteilte.

Frühere Preisträger sind unter anderem die Ex-Staatspräsidenten Bill Clinton und Vaclav Havel. Abgeordnetenwatch.de sei der erste Preisträger aus Deutschland. Das gemeinnützige Portal bietet nach eigenen Angaben seit 2004 Bürgern über das Internet die Möglichkeit, Politikern öffentlich Fragen zu stellen und Anliegen vorzubringen. Beteiligt seien inzwischen Abgeordnete im Deutschen Bundestag, im Europaparlament, in neun Landtagen sowie in 60 Kommunen.

Quelle: n-tv.de, dpa

Newsticker