Kurznachrichten
Donnerstag, 06. Februar 2014

Urheberrecht von Gratis-Fotos: Unternehmen klagt gegen Pixelio-Urteil

Auch Fotos von kostenlosen Bilddatenbanken müssen bei einer Veröffentlichung im Internet schon in der Bilddatei selbst mit einem Urheberhinweis gekennzeichnet werden. Dieses Urteil des Landsgerichts Köln hat in den vergangenen Tagen heftige Diskussionen im Netz ausgelöst.

Der Anwalt des beklagten Unternehmens, Niklas Plutte, kündigte an, dass er gegen die Entscheidung Berufung einlegen werde. Das Unternehmen iWare GmbH habe ihn damit beauftragt, sagte er in Köln.

Das Unternehmen hatte ein Foto der Bilddatenbank Pixelio verwendet und dieses auch ausgezeichnet, allerdings nur auf der Website, nicht auf dem Bild selbst. Dagegen klagte der Hobbyfotograf, der das Bild gemacht hatte, und bekam recht. Das Gericht argumentierte, dass man das Bild auch per Mausklick über "Grafik anzeigen" aufrufen könne - und dann erscheine es ohne jeden Urhebervermerk. Das verletze die Rechte des Fotografen.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen