Kurznachrichten

Konflikte Terrorismus Burkina Faso Viele Tote bei Anschlag auf französische Botschaft in Burkina Faso

Ouagadougou (dpa) - Bei einem Terroranschlag in der Hauptstadt des westafrikanischen Staates Burkina Faso sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen, unter ihnen auch sechs Angreifer. Der Angriff richtete sich gegen die Zentrale der Streitkräfte und die französische Botschaft in der Hauptstadt Ouagadougou. «Nach jetzigen Erkenntnissen sind keine Deutschen unter den Opfern», teilte das Auswärtige Amt via Twitter mit. Ein Regierungssprecher sagte, man könne von einem Terroranschlag sprechen. Ob es auch Opfer unter der Zivilbevölkerung gab, ist unklar.

Quelle: n-tv.de