Kurznachrichten
Donnerstag, 06. Dezember 2018

Beruf ist nicht attraktiv: Wirtschaft warnt wegen fehlender Lkw-Fahrer vor "Versorgungskollaps"

Deutschlands Wirtschaft warnt wegen fehlender Lkw-Fahrer vor einem "Versorgungskollaps".

Jedes Jahr scheiden in Deutschland etwa 67.000 Berufskraftfahrer aus dem Berufsleben aus - es können jedoch nur knapp 27.000 neue Fahrer hinzugewonnen werden, wie eine Allianz zahlreicher Wirtschaftsverbände am Donnerstag mitteilte. "Damit fehlen jährlich etwa 40.000 Fahrer, was inzwischen zu akuten Engpässen in der gesamten Logistikbranche führt."  Dies habe gravierende Folgen für die gesamte deutsche Wirtschaft und die Gesellschaft, warnte das Bündnis, das nach eigenen Angaben rund 60 Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung repräsentiert.

Die Allianz forderte in einem Fünf-Punkte-Plan gemeinsame Anstrengungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gegen den befürchteten Kollaps. Dazu gehören mehr Wertschätzung für Lkw-Fahrer und eine bessere Ausbildung, eine bessere Infrastruktur und eine "umfassende Digitalisierungsstrategie" sowie eine höhere Attraktivität des Fahrerberufs.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen