Wirtschaft
Videos
ntv Dokumentationen
imago0094570143h.jpg

Ausweg aus dem Corona-Schock Wie KI die Wirtschaft boosten kann

Die deutsche Wirtschaft erholt sich nach dem Corona-Schock besser als erwartet. Doch der Weg zurück zur alten Stärke ist steinig. Bis die schwerste Rezession der Nachkriegszeit überwunden ist, können Jahre vergehen. Das liegt auch daran, dass das Potenzial von Künstlicher Intelligenz ungenutzt bleibt. Von Juliane Kipper

Ein leerer New Yorker Flughafen. Die Pandemie lässt das US-Haushaltsdefizit so stark anwachsen wie nie.

Konjunkturpaket stockt US-Defizit verdreifacht sich wegen Corona

Die USA haben wegen massiver staatlicher Hilfen zur Bewältigung der Corona-Krise ein Minus von 3,1 Billionen US-Dollar angehäuft. Das ist ein neuer Rekord. Die angeschlagene Wirtschaft erholt sich zwar leicht, aber es droht der erneute Absturz. Schließlich geht es beim neuen Konjunkturpaket nicht voran.

2017-10-22T081141Z_1380534759_RC1A5A821850_RTRMADP_3_USA-HURRICANE-PRESIDENTS.JPG

Hochspannung vor US-Wahl Wie lange hält die Börsen-Rally?

Donald Trump will weiterregieren, Joe Biden ihn auch dem Weißen Haus vertreiben. Demokrat oder Republikaner - wer wäre besser für die Finanzmärkte? Wie sehen die Bilanzen früherer US-Präsidenten aus? Bianca Thomas diskutiert mit Dirk Heß von der Citigroup und Robert Rethfeld von Wellenreiter-Invest.

136398657.jpg

Im Boeing/Airbus-Konflikt Trump droht EU mit Revanche

Der Streit über die Frage, ob staatliche Kredite an Boeing und Airbus illegale Beihilfen sind, schwelt seit 16 Jahren. Die Welthandelsorganisation hat der EU erst in dieser Woche zugestanden, Strafzölle auf US-Waren zu erheben. Das passt US-Präsident Trump gar nicht - und das lässt er Brüssel auch wissen.

135982931.jpg

Bund schießt Milliarden zu Ökostrom-Umlage sinkt nur minimal

Mit einer milliardenteuren Deckelung der EEG-Umlage verhindert der Bund deutlich höhere Strompreise im nächsten Jahr - dauerhaft spürbare Entlastungen für Verbraucher und Firmen sind aber trotzdem nicht in Sicht. Doch der Druck auf die Bundesregierung wächst, damit die Stromrechnung günstiger wird.

imago0104428129h.jpg

Fluggastzahlen brechen ein BER braucht weitere halbe Milliarde

Die Berliner Flughäfen fertigten 2019 rund 36 Millionen Reisende ab. In diesem Jahr ist es knapp ein Viertel davon, im nächsten wohl die Hälfte. Entsprechend fällt die Finanzplanung in sich zusammen. Erneut soll der Steuerzahler einspringen. Für Aufsehen sorgt derweil die Bezahlung zweiter Betriebsräte.

135980678.jpg

Deutsche Hersteller profitieren Chinas Automarkt erlebt Revival

Chinas Industrie spürt die Folgen der Corona-Pandemie als Erstes. Um die Verbreitung des Virus einzudämmen, legt die Volksrepublik das Wirtschaftsleben weitgehend lahm. Doch früher als in Europa kann etwa die Autobranche den Betrieb wieder hochfahren. Das wirkt sich auf die aktuellen Absatzzahlen aus.

98953221.jpg

Keine Regeln Darum ist Netflix so erfolgreich

Netflix startet als DVD-Verleih. Rund 20 Jahre später ist der Streamingdienst das wertvollste Medienunternehmen der Welt, heimst Emmys und Oscars ein und ist an der Börse mehr als 200 Milliarden wert. Gründer und Konzernchef Hastings verrät nun die Gründe für diesen Erfolg. Von Thomas Badtke

Bilderserie
Themenseiten Wirtschaft