Wall Street
Meldungen
Ungeliebter A380: Airbus könnte Produktion herunterschrauben Ungeliebter A380 Airbus könnte Produktion herunterschrauben

Einst liegt der Höhepunkt der Jahresproduktion der Prestigemaschine Airbus A380 bei 30 Flugzeugen. Inzwischen bleiben neue Aufträge für den Riesenflieger aus. Insidern zufolge soll deswegen die Senkung der Produktion in Betracht gezogen werden.

Anzeige
Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Dienstag, 12. Dezember 2017
  • Unternehmen
    Milliardendeal: Atos will Gemalto kaufen

    Der französische IT-Dienstleister Atos will den niederländischen Chipkarten-Hersteller Gemalto übernehmen. Atos will nach eigenen Angaben für den Anbieter von Produkten zur digitalen Sicherheit insgesamt 4,3 Milliarden Euro auf den Tisch legen. Pro Gemalto-Aktie offeriere Atos 46 Euro. Das ist ein Aufschlag von 42 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom Freitag. Mit dem Zukauf will Atos zu einem führenden globalen Anbieter von Cyber-Sicherheit und digitalen Dienstleistungen aufsteigen. Zu den Geschäftsfeldern von Atos gehören Zahlungstransaktionen, Beratungs- und Technologiedienstleistungen, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen. Der IT-Dienstleister ist in Bezons bei Paris ansässig. Gemalto stellt unter anderem Chip- und Magnetstreifenkarten wie SIM-Karten für Handys, Kreditkarten sowie Gesundheitskarten her. (rts)

    +
Videos Börse
VW-Chef gegen Dieselsubventionen: Vom Bremser zum Antreiber VW-Chef gegen Dieselsubventionen Vom Bremser zum Antreiber

In der politischen Debatte zur Zukunft der eigenen Branche spielen die Autobauer bislang die Rolle des Bremsers. Mit seiner Forderung, E-Mobilität statt Diesel zu subventionieren, kommt VW-Chef Müller endlich aus der Defensive. Ein Kommentar von Max Borowski

n-tv Dokumentationen
Experten skeptisch: Türkei verdoppelt das Wachstum Experten skeptisch Türkei verdoppelt das Wachstum

Die türkische Wirtschaft wächst so kräftig wie seit sechs Jahren nicht. Gründe sind schwache Vergleichswerte und staatliche Anreize. Schon stellt sich die Frage nach dem Kurs der Notenbank - und wer ihn bestimmt.

Kampf gegen Produktpiraterie: Birkenstock boykottiert Amazon Kampf gegen Produktpiraterie Birkenstock boykottiert Amazon

Das Online-Kaufhaus Amazon dominiert in vielen Branchen den Handel. Hersteller und Lieferanten müssen sich den Bedingungen des Konzerns oft beugen. Sandalen-Hersteller Birkenstock ist allerdings so unzufrieden, dass er die Zusammenarbeit komplett einstellt.

Bilderserie
Superreich durch Krypto-Geld: Diese Menschen sind Bitcoin-Millionäre Diese Menschen sind Bitcoin-Millionäre

Der Bitcoin legt eine immer rasantere Bergfahrt hin: In 40 Stunden steigt der Preis der Kryptowährung um 40 Prozent. Fünf Tausendermarken werden auf dem Weg nach oben durchbrochen. Wer früh investiert hat, ist heute richtig reich. Hier einige der größten Profiteure der Cyber-Manie.

Themenseiten Wirtschaft