Wirtschaft

Markt hält Wachstumsstory für intakt Kursabschlag von Hypoport "übertrieben"

Hypoport-Berlin.jpg

Firmensitz von Hypoport in Berlin.

Der Markt für private Immobilienfinanzierungen in Deutschland wächst. Und Hypoport profitiert mit seiner Tochter Europace. Dennoch äußert sich das SDax-Unternehmen zurückhaltend - mit Folgen.

Mit einem Abschlag von rund 5 Prozent haben die Titel des Finanzdienstleisters Hypoport am Freitag in der Spitze aufgewartet. Danach pendelten die Anteilsscheine des SDax-Werte um ein Minus von etwa 2 Prozent. Sie waren damit aber noch immer einer der größten Verlierer im Kleinwerteindex. Die Tochter Europace hatte Zahlen vorgelegt.

Hypoport
Hypoport 107,90

Die Plattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite steigerte den Angaben zufolge ihr Transaktionsvolumen 2016 um rund 15 Prozent auf 44,7 Milliarden Euro. Gleichzeitig äußerte sich Hypoport aber zurückhaltend zum Gesamtmarkt für Immobilienfinanzierungen in Deutschland.

Das grundsätzlich positive Marktumfeld für private Immobilienfinanzierungen sei durch die im Frühjahr eingeführte Wohnimmobilienkreditrichtlinie im April und Mai deutlich gedämpft worden. Andererseits habe der erste Zinsanstieg seit anderthalb Jahren im November zu einer Belebung des Marktes geführt. Hypoport rechnet für 2016 mit einem Rückgang des Gesamtmarktvolumens von 5 Prozent zum Vorjahr.

Die Dezember-Zahlen der Bundesbank stünden noch aus. Von den von Hypoport genannten Transaktionszahlen lasse sich direkt weder auf Umsatz noch auf Ergebniszahlen schließen, teilte das Unternehmen weiter mit.

Hypoport stellt sich breiter auf

Das Anfangsminus bei Hypoport stufte ein Marktteilnehmer als "übertrieben" ein. Die Wachstumsstory stimme. Fakt sei, dass die Erfolgsstory der Tochter Europace nicht unendlich weitergeschrieben werden könne. "Bei steigenden Zinsen prolongieren die Kunden ihre Hypothekenkredite frühzeitig", so der Marktteilnehmer. Damit könnte im ersten Quartal ein Nachfrageloch entstehen.

Allerdings stehe das Unternehmen nicht nur auf einem Bein. Mit den jüngsten Zukäufen habe sich Hypoport im Bereich Versicherungen gestärkt, führte der Händler weiter aus.

Quelle: ntv.de, bad/DJ

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen