Wirtschaft
Mittwoch, 10. Februar 2010 - 13:40 Uhr

Ad-Hoc Mitteilung: BBI Bürgerliches Brauhaus Immobilien AG

EquityStory AG

BBI Bürgerliches Brauhaus Immobilien AG / Kapitalmaßnahme

10.02.2010 13:40

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ingolstadt, 10. Februar 2010 - Die beiden Vorstandsmitglieder, Gerhard
Bonschab und Franz Katzenbogen, der BHB Brauholding Bayern-Mitte AG (BHB
Brauholding AG), eine 100%-ige Tochtergesellschaft der BBI Bürgerliches
Brauhaus Immobilien AG (BBI Immobilien AG), in der das operative
Brauereigeschäft der BBI Gruppe fokussiert ist, sind heute mit dem Vorstand
der BBI Immobilien AG übereingekommen, im Rahmen einer Barkapitalerhöhung
bei der BHB Brauholding AG 400.000 neue Aktien an der BHB Brauholding AG zu
übernehmen. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zu einem Betrag von 2,00
EUR je Aktie, und entspricht der gutachterlich bestätigten
Unternehmensbewertung der BHB Brauholding AG im Rahmen der Sachgründung im
November 2009. Durch die Kapitalerhöhung werden der BHB Brauholding AG
800.000,00 EUR Barmittel zufließen und die beiden Vorstandsmitglieder
werden zusammen gerundet 26,67% der Anteile an der Gesellschaft halten. Das
Grundkapital der BHB Brauholding AG steigt damit auf 1.500 TEUR. Gemäß den
zeitgleich gefassten Beschlüssen der zuständigen Organe der BBI Immobilien
AG und der BHB Brauholding AG vom heutigen Vormittag soll durch die
geplante Beteiligung der beiden Vorstandsmitglieder die im letzten Jahr
eingeleitete Weiterentwicklung des Getränkebereichs im BBI Konzern als
starke regionale Marke mit einer verstärkten Marktdurchdringung weiter
vorangetrieben werden. Die beiden Vorstände, die über langjährige
Geschäftsleitungserfahrung in der Brautochter der Herrnbräu GmbH & Co. KG
verfügen, ermöglichen durch die Bereitstellung von Barkapital eine weitere
Fokussierung in der Brauholding. Dies verdeutlicht die nachhaltige
unternehmerische Bindung der beiden Vorstandsmitglieder an das Unternehmen.
Der Anteil der BBI Immobilien AG an der Brauholding sinkt damit auf 73,33%.

Der Vorstand der BBI Immobilien AG sieht in dieser Managementbeteiligung
bei der BHB Brauholding AG einen weiteren konsequenten Schritt der
Fokussierung der BBI Immobilien AG als Immobilienholding. Gleichzeitig
erwartet die BBI Immobilien AG durch die eigenständige Zielausrichtung des
Segments Getränke einen nachhaltig positiven Beitrag zur zukünftigen
Wertentwicklung der BBI Gruppe.

<Ende der Ad-hoc-Meldung>


---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:




Kontakt

Investor & Media Relations
cometis AG
Dirk Stauer
Tel: +49(0)611 - 205855-22
Fax: +49(0)611 - 205855-66
e-mail: stauer@cometis.de



10.02.2010 13:40 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: BBI Bürgerliches Brauhaus Immobilien AG
Manchinger Straße 95
85053 Ingolstadt
Deutschland
Telefon: +49 (0)841 6 31 - 2 05
Fax: +49 (0)841 6 31 - 2 11
E-Mail: franz.katzenbogen@herrnbraeu.de
Internet: www.bbi-immobilien-ag.de
ISIN: DE0005280002
WKN: 528000
Börsen: Regulierter Markt in München; Freiverkehr in Berlin; Open
Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: n-tv.de