Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Corona-Sorgen? Delivery Hero-Aktien trotzen Abwärtsstrudel

"Das sind starke Zahlen", kommentiert ntv-Börsenkorrespondentin Sabrina Marggraf die Zahlen von Delivery Hero. Allerdings gehe das Umsatzwachstum weiterhin auf Kosten möglicher schwarzer Zahlen. Die Aktien sind am deutschen Aktienmarkt im Dax der einzige Gewinner - mit einem deutlichen Kursaufschlag von zeitweise mehr als fünf Prozent. Am Mittag sind es noch mehr als vier Prozent.

Delivery Hero
Delivery Hero 104,75

Der Essenslieferdienst hatte dank des Booms für Außer-Haus-Bestellungen in der Corona-Krise seinen Umsatz erneut fast verdoppelt. Die Erlöse kletterten im dritten Quartal um 99 Prozent auf 776 Millionen Euro. "Das dritte Quartal war für uns ein weiterer Rekord in Bezug auf Umsatz- und Bestellwachstum", so Firmenchef Niklas Östberg. Delivery Hero konkretisierte den Ausblick. Im Gesamtjahr werde nun mit einem Umsatz zwischen 2,7 und 2,8 Milliarden Euro gerechnet statt der bisher in Aussicht gestellten 2,6 bis 2,8 Milliarden Euro. Allerdings will das in mehr als 40 Ländern aktive Unternehmen 2020 nun mit 120 Millionen Euro weniger investieren als bisher geplant.

"Mit der Diskussion um den zweiten Lockdown wären die Aktien sowieso die Börsenfavoriten gewesen", sagt ein Marktteilnehmer. Nun werde dies noch mit harten Fakten untermauert. Das Wachstum laufe so stark wie erhofft, im dritten Quartal verdoppelten sich die Bestellungen gegenüber dem Vorjahr. Entsprechend wird die Umsatzprognose für das Gesamtjahr noch nach oben präzisiert.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.